googlefa177c738e2a8aef.html

Coach

Philosophie

Stärken stärken, Baustellen kennen … in unseren Stärken wohnt unser Mut, und unsere Stärken sind es, mit deren Hilfe wir unsere Baustellen überwinden können …
Als Coach ist mir die Arbeit auf Augenhöhe das Wichtigste – natürlich, authentisch, ehrlich und hochprofessionell. Geht das? Klar – warum denn nicht? Ich respektiere und schätze die Leistung der Menschen – aber der Mensch selbst steht für mich höher als seine Leistung. Ich erkläre nicht die Welt – sondern ich begleite deine Veränderung. Wenn du kommst, sehe ich schon wer du sein könntest – das ist, was ich kann. Und wir entwickeln Lösungen, Lösungen, Lösungen für dein Problem. Bei Selbstmitleid werde ich streng, für solchen Quatsch haben wir keine Zeit. Aber Lachen gehört dazu, gerade, wenn es mal eng wird.

Business

„Wenn du das machst, was alle machen – kriegst du das, was alle haben. Die Frage ist aber: Was willst du?„
Diese Frage hat Silke Fritzsche tausenden Führungskräften aus Wirtschaft und Medien gestellt, Fernsehmoderatoren fit für die Kamera gemacht und einen Paradigmenwechsel in der Polizeiarbeit unterstützt, die Anwälte einer Top 5 Kanzlei (weltweit) in der Persönlichkeitsentwicklung und Wirkung gecoacht und soziale Einrichtungen in strategischer Kommunikation unterstützt.
Strategische Kommunikation, Teambildung und Persönlichkeitsentwicklung sind zentrale Themen.

Exklusiv Coaching

Neu – Besonders – Ganz du. Das ist ganz Du-Zeit und du kriegst ganz mich. Ganz exklusiv. Meine kompakte Erfahrung aus zwei Jahrzehnten Coaching, das best of aller meiner Methoden und der geheimen Tricks und Kniffe für dein persönliches Anliegen. Daraus habe ich das Konzept „Neustart – das Fritzsche Prinzip® “ entwickelt, dass dich fokussiert zu deinem Ziel bringt. In kürzester Zeit schaffst du einen Sprung, der dir vielleicht Jahre oder Jahrzehnte nicht gelungen ist. Aber jetzt ist deine Zeit. Wir arbeiten individuell oder in kleinsten Gruppen – an ganz besonderen Orten.

Frauen-Coaching

Weiblich – echt –stark. Frauen sind anders (ja, Männer auch … diese wundersame wundervolle Spezies). Dieses Anderssein zu stärken, statt in Gleichmacherei zu ersticken – das ist Kern der Coaching-Strategie. Eine Frauen-Vita hat eigene Regeln und Frauen haben eine ganz besondere Stärke auf die sie nicht zugreifen können, solange sie versuchen die besseren Männer zu werden. Das Weib in der Frau braucht Raum.
-> Strahlefrau TV – Lebensarchitektur für Frauen
-> Körpersprache für Frauen
-> Erfolgreich im Business und trotzdem ganz Frau

Ich begleite Menschen in Veränderungsprozessen, in kleinen, großen und gewaltigen – je nachdem, was du willst.

Wer bist du? Wer kannst du sein? Deine Persönlichkeit ist das Fundament deines Lebens. Wenn du wächst, verändert sich dein ganzes Leben. Manchmal per Knopfdruck.

Wie wirkst du auf andere? Wie kannst du Körpersignale entschlüsseln? Die älteste Sprache der Welt – sie öffnet dir Türen, ob im Job oder Privat. Körpersprache lesen ist Magie.

Du kannst nicht nicht kommunizieren – aber großen Blödsinn schon. Warum versteht der eine und der andere nicht? Warum braucht ein Ziel eine sinnvolle strategische Kommunikation mit internen und externen Schnittstellen?

Wir drehen uns oft im Kreis, die meisten erzählen 90 Prozent Probleme und sind dann zu erschöpft für Lösungen. Wir erarbeiten zu deinem Problem eine Vielzahl von Lösungen.

Welcher Konflikt-Typ bist du? Was sind deine „Lieblings-Konflikte“? Welche Konflikt-Biografie hast du? Damit aus Konflikten gute Lösungen wachsen – aus inneren Konflikten und äußeren – dafür braucht es neben Selbsterkenntnis auch eine Handvoll Wissen.

Jedes Unternehmen braucht es. Jeder redet darüber. Aber was ist sinnvoll? In welchem Ausmaß? Was ist der Unterschied? Und wie kann ich Ergebnisse damit rasant verbessern?

Führst du schon oder drehst du noch durch? Führen kann gelernt werden. Die einen führen zu hart, die anderen zu weich – beides führt zu Missverständnissen und unmotivierten Mitarbeitern.
Welche Führungspersönlichkeit sind Sie?
Welcher Führungsstil passt zu Ihnen?
Welches Rollenverständnis verbinden Sie mit Führung?
Wie differenziert sprechen Sie mit Mitarbeitern?

Bühnenpräsenz: Wirkt du sicher und authentisch? Verbal, nonverbal und inhaltslogisch ein roter Faden?
Vortragstechnik: Powerpoint, freier Vortrag oder Prezi – was passt zu dir? Welcher Präsentationstyp bist du?

Das Team: Welche Persönlichkeitstypen brauchen a) welche Ansprechhaltung und b) welche Aufgaben wie sinnvoll verteilen?

Die Kunst des kleinen Gesprächs (Smalltalk), Erstlächler und souveräner Umgang mit JEDERMANN ist hier die Zielstellung. Soziale Kompetenz ist die Eintrittskarte für nachhaltigen Erfolg – und das gilt beruflich wie privat: Der perfekte Smalltalk ist eine wichtige Fähigkeit für den, der sich regelmäßig auf gesellschaftlichem Parkett bewegen muss, beispielsweise bei den beliebten Neujahrsempfängen der großen Unternehmen.

Medien folgen eigenen Regeln in: Kommunikation, Auftreten, Wirkung und medial relevantem Sprachgebrauch. Körpersprache ist hier ein immens wichtiger Geheimcode für optimale und authentische Wirkung. Medientraining für Personen des öffentlichen Lebens und Fernsehmoderatoren.

Quo vadis? Das fragen sich in der sich immer schneller drehenden Welt immer Unternehmen – und mit Recht. Denn schwerfällige Unternehmensleitbilder reichen heutzutage nicht mehr aus: klare, weitblickende und dennoch flexible Strategien sind gefragt. Oft liegen mit Schlagworten gefüllte Leitbilder brach und verstauben in der Vorstandsetage, das bringt niemandem etwas. Eine lebendige, verständliche Strategie befähigt auch die Mitarbeiter unternehmerischer und lösungsorientierter zu denken – mehr als nur Tellerrand. Das setzt eine neue Methode des Denkens in der Leitungsebene voraus.

Weiterbildung für Coaches nach dem Fritzsche Prinzip®

Nehmen Sie mit Silke Fritzsche Kontakt auf und buchen Sie Ihr Coaching jetzt: